Startseite


Bitte wechseln Sie zu einem Bundesland, um detailliertere Darstellungen für einzelne Fundstellen einzusehen oder eine genauere Karte zur Weiterverwendung zu beziehen.

In unserer Datenbank gibt es 6 Datensätze.

Fotos zur Art:
  • Standort
    Platzhalter
  • Habitus
    Platzhalter
  • Detailansicht
    Platzhalter

Brachytheciastrum collinum (Schleich. ex Müll.Hal.) Ignatov & Huttunen

Synonyme: Brachythecium collinum (Müll.Hal.) Schimp.

Systematik: Equisetopsida > Bryidae > Thuidiaceae > Hypnales > Brachytheciaceae > Brachytheciastrum

Deutscher Name: Hügel-Zwergkurzkapselmoos

Meinunger & Schröder (2007), Bd. 3: Nr. 1058

Habitat/Ökologie (Meinunger & Schröder 2007)
Die kleinste Art der Gattung im Gebiet. Die kätzchen- bis wurmförmig beblätterten Pflanzen sind im Gelände sehr kleinen Formen von Eurhynchium pulchellum ähnlich. Von dem an ähnlichen Standorten wachsenden, größeren und mehr abstehend beblätterten Brachythecium glaciale zusätzlich durch die nahezu glatte Seta verschieden. Alpine Art auf kalkfreier Erde an steinigen, besonnten Hängen, auf ...

Verbreitung (Meinunger & Schröder 2007)
Die Art wurde erst in neuester Zeit im Gebiet nachgewiesen und hier erstmalig von M. Reimann richtig erkannt. Die nächsten Vorkommen befinden sich in den Zentralalpen, hier nach Grims (1999) selten, aus dem Oberallgäu nannte er keine Fundstellen. BY: Alpen, Allgäu: 8628/31 Allgäuer Hauptkamm, Grat zwischen Ögnerspitze und Kreuzeck, westexponierte Graskanten unterhalb des Wanderpfades zum ...

Bestand und Gefährdung (Meinunger & Schröder 2007)
Über Bestandsgrößen liegen keine Angaben vor. Die Art ist wahrscheinlich wegen großer Seltenheit gefährdet und sollte nicht besammelt werden: RL R