Startseite

Aus der Gattung im Gebiet


Bitte wechseln Sie zu einem Bundesland, um detailliertere Darstellungen für einzelne Fundstellen einzusehen oder eine genauere Karte zur Weiterverwendung zu beziehen.

In unserer Datenbank gibt es 550 Datensätze.

Fotos zur Art:
  • Standort
    Platzhalter
  • Gametophyt
    Gametophyt
    Foto: Jan-Peter Frahm
  • Detailansicht
    Platzhalter

Bryum gemmiferum R. Wilczek & Demaret

Systematik: Moose > Bryophyta > Bryopsida > Bryales > Bryaceae > Bryum

Deutscher Name: Knospentragendes Birnmoos

[ Legende für Rote Liste einblenden ] Rote Liste:
  • Deutschland: D

Literatur
Bull. Jard. Bot. Belg. 46: 529. 1976

Habitat/Ökologie (Meinunger & Schröder 2007)
Die Art ist gut charakterisiert durch die meist sehr zahlreichen, im Alter oft rötlichen Bulbillen, die denen von Pohlia annotina etwas ähnlich sind. Wenn die Bulbillen ausgefallen sind, kann man an den Ansatzstellen derselben oft größere narbige Flächen beobachten. Auch hier ist die Länge der Rippe sehr veränderlich, neben nur kurz austretenden Rippen an feuchteren Stellen findet man, etwa an ...

Verbreitung (Meinunger & Schröder 2007)
Eine Art tieferer Lagen. Hauptverbreitung im Flach- und Hügelland bis in die untere Montanstufe, fehlt in den höheren Mittelgebirgen und in den Alpen. Die Kartierung ist noch lückenhaft, doch zeichnen sich bereits einige Häufungszentren ab, so in Baugebieten in Großstädten, etwa in Berlin (Schaepe, 1986); in alten Braunkohlegruben in Mitteldeutschland, an Lößwänden in der Rheinpfalz und im ...

Bestand und Gefährdung (Meinunger & Schröder 2007)
Eine kurzlebige Pionierart, die Bestandsgrößen können rasch wechseln. Die meisten Fundstellen liegen an anthropogen entstandenen Standorten, die Art ist im Gebiet ungefährdet.