Organismen in Deutschland | Zentralstelle Deutschland

Blindia caespiticia (F.Weber & D.Mohr) Müll.Hal.

Deutschl. Moose (Müller Hal.): 214. 1853

Deutscher Name: Rasen-Blindmoos

Systematik: Equisetopsida > Bryidae > Seligeriaceae > Grimmiales > Seligeriaceae > Blindia

Synonyme: Gymnostomum caespiticium F.Weber & D.Mohr, Stylostegium caespiticium (F.Weber & D.Mohr) Bruch & Schimp.

Standort | Foto von Markus Reimann

Standort: sickerfeuchte überrieselte Felsabsätze unter Felsüberhang (Überschiebungsgrenze der Lechtaldecke auf die Allgäudecke)
Standort | Foto von Markus Reimann
Habitus | Foto von Markus Reimann
Habitus | Foto von Markus Reimann
Habitus | Foto von Markus Reimann
Habitus | Foto von Markus Reimann
Verbreitungskarte

In unserer Datenbank gibt es 5 Datensätze .

Bitte wechseln Sie zu einem Bundesland, um detailliertere Darstellungen für einzelne Fundstellen einzusehen oder eine genauere Karte zur Weiterverwendung zu beziehen.

Fertilität (cum fructis)

Höhenverteilung

Rote Liste

  • byk: -
  • Deutschland (2018): R
  • Bayern (2019): R
  • bya: R

Beschreibung der Art

Habitat/Ökologie (Meinunger & Schröder 2007)

Verbreitung (Meinunger & Schröder 2007)

Bestand und Gefährdung (Meinunger & Schröder 2007)