Willkommen bei den Moosen Deutschlands

BY BY BY BY BY BY BY BY BY BY BY

Wir werden unterstützt von:

Die Zentralstelle Deutschland stellt hier alle Verbreitungsangaben, Fotos und Beschreibungen zu den Moosen Deutschlands. Die Nomenklatur wurde im März 2017 auf den neuesten Stand gebracht.
Ihr Moose-Deutschland-Team.

Ankündigungen

Rote-Liste-Autorentagung vom 16. bis 17.11.2019

Folgende Mitteilung des Bundesamts für Naturschutz und Rote-Liste-Zentrum reichen wir gerne weiter: >> mehr …

Alle Ankündigungen

Beiträge

Neufund von Scapania subalpina (Nees ex Lindenb.) Dumort. für die deutschen Alpen

Das sehr seltene Lebermoos wurde in den bayerischen Alpen zuletzt 1958 an der Benediktenwand nachgewiesen. Bei einer Kartierungsexkursion von Markus Reimann und Stefan Gey konnte die Art im Juli 2019 an der Kampenwand (TK 8240/1) entdeckt werden. Scapania subalpina wächst hier gemeinsam mit Warnstorfia fluitans auf nasser Erde in dolinenartigen Vertiefungen SW der Kampenhöhe. Es ist zudem der dritte bestätigte Fund für Bayern. Ein entsprechender Beleg befindet sich im Privatherbarium S. Gey (1466). >> mehr …

[ Alle Beiträge … ]

Exkursionen

Einladung zur 25. Exkursion der Bayerischen Moosfreunde in/um Regensburg vom 3. bis 5. Mai 2019

Liebe Moosfreunde, >> mehr …

[ Alle Exkursionen … ]

Jüngste Daten

Geländeliste: S. Gey Sammelkartierung Osterzgebirge
Herbardaten: Privatherbarium S. Gey
Literaturdaten: Biedermann, S. & Müller, F. 2011. Neue und interessante Moosfunde aus Sachsen. – Herzogia 24: 385 –388.

Bearbeitungsstand

Aktuelle Karte anzeigen …

Neue Fotos

Derzeit sind 2827 Fotos in der Datenbank.

Datenbestand

Geländedaten: 105135
Literaturdaten: 1066952
Herbardaten: 75078
Gesamtzahl der Daten: 1193415

Mitarbeiter

Dr. Oliver Dürhammer (Mitarbeit, Fotograf, Regionalstellenleiter)
Hagen Grünberg (Mitarbeit, Fotograf, Regionalstellenleiter)
Markus Reimann ( Textautor für Arten, Mitarbeit, Fotograf, Regionalstellenleiter)
Dr. Peter Schütze (Regionalstellenleiter)

[ Alle Mitarbeiter … ]