Moose-Deutschland auf neuer technischer Basis

Geschrieben von: Kinetiqa Mitarbeiter 2 Jahre, 1 Monat her

Seit 2008 ist die Seite www.moose-deutschland.de nun online. Ein Jahr nach der Veröffentlichung des Verbreitungsatlas der Moose Deutschlands (Meinunger & Schröder 2007), wollte der Herausgeber in Abstimmung mit den Autoren das vergriffene Werk für alle Interessierten Bryologen im Land "einsehbar" machen. Da keine 2. Auflage des Buches geplant war, sollte so die Möglichkeit gegeben werden, dass das Wissen über die Verbreitung der Moose auf dem neuesten Stand gehalten wird.

In Bayern, Thüringen und Baden-Württemberg fruchtete das Bemühen der Zentralstelle schnell, dass auf der gemeinsamen Basis die Daten im Sinne der Finder dargestellt wurden. In diesen Regionen wurden fast 80 000 neue Datensätze erfasst und dargestellt. In Bayern und Thüringen engagieren sich sogar die Umweltämter mit Finanzmitteln. Über Werkverträge werden hier die Regionalstellenleiter bezahlt, Daten von ehrenamtlich arbeitenden Mooskundklern für das Amt und die Internetseite aufzuarbeiten. Die Daten dienen dann direkt dem praktischen Naturschutz und sind auf der gemeinsamen Datenplattform unter www.moose-deutschlan.de einsehbar und abrufbar. Ein Konzept, was Schule machen sollte.

Da sich die IT-technischen Gegebenheiten ständig ändern, war es notwendig geworden die gesamte Internetseite der Moose auf eine neue Datenbank-Basis zu stellen. Umfangreiche Vorgespräche waren nötig um herauszufinden, ob ein Update Sinn machen würde oder eine Neuprogrammierung. Wir haben uns für letztere Möglichkeit entschieden. Ein großer Kraftackt, der fast ein Jahr Zeit gekostet hat und privat von der Zentralstelle finanziert wurde. Am Ende haben wir aber jetzt ein System, das uns ermöglicht verschiedene Organismengruppen in verschiedenen Regionen (z. B. Bundelsändern) individuell darzustellen und von Regionalstellenleitern verwalten zu lassen. Ein föderales System auf einer Datenbasis und mit einer Taxonomie.

Wir freuen uns über möglichst viele Interessenten und Mitarbeiter.

Ihr Zentralstellen-Team

Aktuelle Bewertung: 1,8