Startseite


Bitte wechseln Sie zu einem Bundesland, um detailliertere Darstellungen für einzelne Fundstellen einzusehen oder eine genauere Karte zur Weiterverwendung zu beziehen.

In unserer Datenbank gibt es 962 Datensätze.

Fotos zur Art:
  • Standort
    Standort
    Foto: Michael Lüth
  • Habitus
    Platzhalter
  • Querschnitt Stämmchen
    Querschnitt Stämmchen
    Foto: Wolfgang von Brackel

Scorpidium cossonii (Schimp.) Hedenäs

Moosfl. Harz.: 306. 1903

Moosfl. Harz.: 306. 1903

Lindbergia 15(1): 18. 1989.

Lindbergia 15(1): 18. 1989.

Lindbergia 15(1): 18. 1989.

Moosfl. Harz.: 306. 1903

Lindbergia 15(1): 18. 1989.

Synonyme: Drepanocladus cossonii (Schimp.) Loeske, Drepanocladus intermedius (Lindb.) Warnst., Drepanocladus revolvens var. intermedius (Lindb.) R. Wilson, Hypnum cossonii Schimp., Limprichtia cossonii (Schimp.) L.E.Anderson, H.A.Crum & W.R. Buck, Limprichtia intermedia (Lindb.) Loeske

Systematik: Equisetopsida > Bryidae > Thuidiaceae > Hypnales > Scorpidiaceae > Scorpidium

Deutscher Name: Mittleres Skorpionsmoos

Meinunger & Schröder (2007), Bd. 3: Nr. 1011

[ Legende für Rote Liste einblenden ] Rote Listen:
  • 2017 alpin BY: /
  • Deutschland: 3
  • 2017 kont BY: 3

Habitat/Ökologie (Meinunger & Schröder 2007)

Verbreitung (Meinunger & Schröder 2007)

Bestand und Gefährdung (Meinunger & Schröder 2007)