Startseite


Bitte wechseln Sie zu einem Bundesland, um detailliertere Darstellungen für einzelne Fundstellen einzusehen oder eine genauere Karte zur Weiterverwendung zu beziehen.

In unserer Datenbank gibt es 5 Datensätze.

Fotos zur Art:
  • Standort
    Platzhalter
  • Habitus
    Platzhalter
  • Detailansicht
    Platzhalter

Pohlia nutans subsp. schimperi (Müll.Hal.) Nyholm

Synonyme: Pohlia nutans var. purpurascens Latzel, Pohlia schimperi (Müll.Hal.) A.L.Andrews

Systematik: Equisetopsida > Bryidae > Bryaceae > Bryales > Bryaceae > Pohlia

Deutscher Name: Purpur-Pohlmoos, Schimpers Nickendes Pohlmoos

Meinunger & Schröder (2007), Bd. 3: Nr. 753

Habitat/Ökologie (Meinunger & Schröder 2007)
Gehört in den engeren Umkreis von Pohlia nutans, wird bei Limpricht (1895), Mönkemeyer (1927) und neuerdings Nyholm (1993) als eigene Art geführt, während Corley et al. (1981) und Koperski et al. (2000) sie mit Pohlia nutans vereinigen. Köckinger et al. (2005) führen sie unter der Bezeichnung Pohlia nutans subsp. schimperi (Müll. Hal.) Nyholm. Die im wesentlichen parözische Art, vergl. Limpricht ...

Verbreitung (Meinunger & Schröder 2007)
Auf saurem Humus und an Silikatfelsen an ähnlichen Stellen wie Pohlia nutans. Bislang vor allem in hochmontanen Bereichen: BB: Niederlausitz: 4446/2 in einem kleinen Restgewässer 2,6 km SO Tröbitz, 1996, leg. I. Landeck, det. (!). Diese Pflanzen sind rot und bleichgrün gescheckt, sie sind parözisch, die Sporen messen 18–21 µm und sind gelbbraun und papillös. TH: Thüringer Wald: 5330/1 ...

Bestand und Gefährdung (Meinunger & Schröder 2007)
Diese Pflanzen sind im Gebiet bisher zu wenig beachtet worden. Aussagen zur Gefährdung sind derzeit nicht möglich.